Blitzschutzanlagen

Mit mehr als 200.000 Blitzschlägen pro Jahr zählt Österreich zu den am meisten gefährdeten Regionen Europas.

Nur eine vom Fachmann geplante Anlage bietet den gewünschten Schutz.

Ein optimaler Schutz vor Schäden ist nur dann gegeben, wenn der äußere Blitzschutz (der so genannte Blitzableiter) mit einem inneren Blitzschutz (Blitzstrom- und Überspannungsableitern) kombiniert wird. Das beginnt im Elektroverteiler und endet in der Steckdose.
 

Alarmanlagen

Blitzschutzanlagen

Photovoltaik

Gegensprechanlagen

Netzwerkinstallationen

Schaltschrankbau

Elektrogerätereparatur

Störungsdienst

Webdesign Webhosting Suchmaschinen Optimierung